Kreisgruppe Mettmann
Kreisgruppe Mettmann

Zum Tag des Baumes - 25. April - das BUND-Apfelbäumchen blüht mitten im Bau-Chaos

26. April 2021 | OG Hilden, OG Haan, OG Monheim, OG Langenfeld, OG Heiligenhaus

Zum Tag des Baumes 25. April - das BUND-Apfelbäumchen blüht mitten im Bau-Chaos der Großbaustelle auf dem ehemaligen Gelände der Albert-Schweitzer-Hauptschule und trotzt der Bauwut in Hilden!

Das Apfelbäumchen der Hoffnung in Hilden auf dem Gelände der ehemaligen Albert-Schweitzer-Hauptschule - Bild BUND Hilden

Als sich mehr als 1.500 Hildener Bürger*innen für den Erhalt der vielen Bäume und einen Erhalt und den Umbau der bestehenden Schulgebäuden fer früheren Albert-Schweitzer- Hauptschule eingesetzt  haben und mehr als 500 Einwendungen gegen die geplante massive Bebauung mit ca. 150 Wohneinheiten zu dem Bebauungsplan bei der Stadt Hilden eingegangen waren, hatten wir das Apfelbäumchen als Hoffnungsträger gepflanzt. Ein Nach- und Umdenken hat auch dieses freundliche Symbol leider nicht bewirkt.
Aber trotz aller Widrigkeiten blüht der Baum und übertrahlt die  massiven Erdarbeiten, wenn man richtig hinschaut.
Bäume als Lebenselexier ist auch das Thema von BaumWald Mensch. Hier der Link zu dem interessanten Video:

vimeo.com/513415981

 

Zur Übersicht