Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Mettmann!

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Mettmann

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Mettmann!

Die Kreisgruppe Mettmann ist in einem dichtest besiedelten Kreis aktiv. Deshalb ist ein wesentliches Anliegen der Erhalt der verbliebenen Freiflächen und kein weiterer Flächenverbrauch. Was wir aktuell bearbeiten, sehen Sie unter Themen im Kreis und für die kreisangehörigen Städte unter Themen vor Ort. Stöbern Sie auf unserer Seite, schreiben Sie eine Mail oder kommen Sie zu unseren Treffen!

Suche

Monheimer Bebauungsplan im Konflikt mit dem Regionalplan

18. Juli 2019 | OG Monheim

Der Vergleich der Planungsausschnitte zeigt deutlich die Unstimmiogkeit des Regionalplanes mit der Darstellung des Flächennutzungs- und des B-Planes

Am 8.9.2016 war die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes 59M "Nordwestlich Alfred-Nobel-Straße" und der 41.Flächenutzungsplanänderung beschlossen worden. Als beteiligte Verbände haben wir (BUND, NABU und LNU) festgestellt, dass die Änderungen nicht zu die übergeordnete Regionalplanung passen.

BUND-Naturoase am Bahndamm in Hilden-Süd blüht schöner höher ertragreicher

09. Juni 2019

An dem Bahndamm in Hilden sind die Pflanzen und Blüten von Malve und Co schon deutlich über einen Meter hoch gewachsen und bieten Bienen und andere Insekten Nahrung  in Hülle und Fülle

An dem Bahndamm in Hilden sind die Pflanzen und Blüten von Malve und Co schon deutlich über einen Meter hoch gewachsen und bieten Bienen und andere Insekten Nahrung in Hülle und Fülle

Während andere noch diskutieren macht der BUND natürlich mobil. Mit Guerilla-Gardening am Bahndamm ziegen wir, dass unsere Wildblumenmischung - ausgesät im trockenen Jahr 2018 - auch auf schwierigem Untergrund gedeiht.

Bürgerinitiative gegen geplanten A3-Ausbau und Rastplatzerweiterung gestartet

26. April 2019 | A3, OG Hilden, OG Langenfeld, OG Ratingen

Das Bild zeigt eine Gruppe Menschen, die sich vor dem Projektionsbild des Planes zum Ausbau der A3 aus dem Bunderverkehrswegeplan zum Abschluss der Informationsveranstaltung und Gründungsversammlung der Bürgerinitiative versammelt haben - Foto von Christoph Niersmann

Weit über 100 Besucher folgten der Einladung des BUND zu der Infoveranstaltung und füllten den Saal und die Besuchertribünen. Spontan haben bisher 110 Menschen ihre Kontaktdaten hinterlassen und wollen sich an weiteren Aktionen beteiligen.

Suche

kommende Termine

BUND-Bestellkorb