Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Mettmann!

Kreisgruppe Mettmann
Mitglied werden Jetzt spenden
Kreisgruppe Mettmann

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Mettmann!

Die Kreisgruppe Mettmann ist in einem dichtest besiedelten Kreis aktiv. Deshalb ist ein wesentliches Anliegen der Erhalt der verbliebenen Freiflächen und kein weiterer Flächenverbrauch. Was wir aktuell bearbeiten, sehen Sie unter Themen im Kreis und für die kreisangehörigen Städte unter Themen vor Ort. Stöbern Sie auf unserer Seite, schreiben Sie eine Mail oder kommen Sie zu unseren Treffen!

Suche

A3-Ausbau-Planung - Autobahn GmbH arbeitet weiter an Luftnummer

13. Januar 2022 | A3, OG Erkrath, OG Hilden, OG Langenfeld, OG Mettmann, OG Ratingen, OG Monheim, OG Haan, OG Heiligenhaus, OG Velbert, OG Wülfrath

Rote Linie A3-Ausbau - Autobahn GmbH laboriert weiter an der klimapolitischen Luftnummer - auf dem Bild ist die A3 als Rote Linie dargestellt - das ist das Symbol für den Unsinn des Projektes

Rote Linie A3-Ausbau - gegen alle Klima-Vernunft - Autobahn GmbH laboriert weiter an der klimapolitischen Luftnummer

Achtspuriger A 3-Ausbau – ein Projekt, das keiner mehr braucht.

Anlässlich des jüngsten und dritten Beteiligungstermins der Autobahn GmbH am 12.01.2022 für Träger öffentlicher Belange zum achtspurigen Ausbau der A 3 fordern die anwesenden Vertreter*innen des BUND, die Planungen umgehend...

Winterfest statt winterfest

15. November 2021 | Naturschutz, OG Erkrath, OG Haan, OG Heiligenhaus, OG Hilden, OG Langenfeld, OG Mettmann, OG Monheim, OG Ratingen, OG Velbert, OG Wülfrath

Wer im Herbst den Rasen harkt, wird im Winter diesen Anblick verpassen  (C. Roth)

Im Herbst machen viele Gärtner*innen ihren Garten „winterfest“. Dabei verschwinden mit vertrockneten Pflanzen, Laub und Reisig allerdings auch die Winterquartiere und -nahrungsquellen vieler Tiere. Grund genug, zugunsten der tierischen Gäste ein paar Abstriche bei der gewohnten Optik zu machen -...

Klima schützen - Kohle stoppen!

18. Oktober 2021 | OG Hilden, OG Erkrath, OG Haan, OG Heiligenhaus, OG Langenfeld, OG Mettmann, OG Monheim, OG Ratingen, OG Velbert, OG Wülfrath

Ratloser Hundeblick auf menschliche Zerstörung. In der Bildmitte am Horizont stehen die letzten Häuser und Bäume von Lützerath.  (C. Roth)

Die Lage spitzt sich zu - keine 40 Kilometer Luftlinie von uns entfernt: Ende Oktober/Anfang November drohen Abrissarbeiten für die weitere Kohleförderung im Tagebau Garzweiler. Wer kann, sollte unbedingt an den Protesten teilnehmen!

Suche