Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Mettmann!

Kreisgruppe Mettmann
Mitglied werden Jetzt spenden
Kreisgruppe Mettmann

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Mettmann!

Die Kreisgruppe Mettmann ist in einem dichtest besiedelten Kreis aktiv. Deshalb ist ein wesentliches Anliegen der Erhalt der verbliebenen Freiflächen und kein weiterer Flächenverbrauch. Was wir aktuell bearbeiten, sehen Sie unter Themen im Kreis und für die kreisangehörigen Städte unter Themen vor Ort. Stöbern Sie auf unserer Seite, schreiben Sie eine Mail oder kommen Sie zu unseren Treffen!

Suche

Volksinitiative Artenvielfalt in Ratingen gestartet

25. Juli 2020 | OG Erkrath, OG Haan, OG Heiligenhaus, OG Hilden, OG Langenfeld, OG Monheim, OG Mettmann, OG Ratingen, OG Wülfrath

Aktive des BUND Ratingen waren Pionier der Volksinitiative zwei Tage nach der Vorstellung vor dem Landtag NRW schon 100 Unterstützer

Aktive des BUND Ratingen waren Pionier der Volksinitiative zwei Tage nach der Vorstellung vor dem Landtag NRW schon 100 Unterstützer

25.07.2020 Die Ratinger Ortsgruppe freut sich über die große Unterstützung der Ratinger Bevölkerung für die Volkinitiative ‚Insekten retten – Artenschwund stoppen‘. Am BUND-Stand an der Stadtkirche unterschrieben am Samstag viele Bürger*innen direkt vor Ort die Forderungen an die Landesregierung,...

BUND-Ortsgruppe Velbert startet neu - aktiv für den Erhalt heimischer Natur

03. Februar 2020 | OG Velbert, OG Wülfrath, OG Mettmann, OG Heiligenhaus

BUND-Ortsgruppe Velbert ist mit neuem Vorstand wieder aktiv- v.l.n.r. Carsten Haider- Vorsitzender- BUND Velbert, Götz-Lederer-BUND-Kreisvorsitzender, Andrea Lang- Kassiererin, Ute Wenzel-Vorsitzende BUND stellen sich vor

BUND-Ortsgruppe Velbert ist mit neuem Vorstand wieder aktiv v.l.n.r. Carsten Haider- Vorsitzender- BUND Velbert, Götz-Lederer-BUND-Kreisvorsitzender, Andrea Lang- Kassiererin, Ute Wenzel-Vorsitzende BUND Velbert

In Zeiten von Klimawandel, Flächenfraß und Artensterben haben sich Velberter BUND-Mitglieder zusammengefunden, um sich aktiv für den Erhalt unserer heimatlichen Natur einzusetzen. Es wird Zeit, dass auch in Velbert zeitgemäß sensibel mit Natur und Landschaft umgegangen wird; also Schluss mit...

Suche